Entfernen Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet

Sie haben vielleicht bemerkt, dass beim Öffnen der Einstellungen Ihres Browsers, es erscheint eine Meldung mit dem Text „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“. Auch beim Öffnen anderer Seiten im Browser, eine Meldung „Diese Einstellung wird von Ihrer Organisation verwaltet“ wird sichtbar. Dies geschieht, weil in Ihrem Webbrowser eine bestimmte Richtlinie oder Einstellung aktiviert ist.

Wenn Sie Teil einer Organisation sind, Ihr Administrator kann andere Einstellungen/Richtlinien anwenden. jedoch, wenn Sie nicht Teil einer Organisation sind und eine solche Nachricht auf Ihrem PC sehen, es kann dich irritieren. Aber es gibt nichts zu befürchten. Glücklicherweise, Es gibt eine integrierte Funktion in Windows 10 oder Windows 11 das kann Ihnen helfen, diese Nachricht für Google Chrome loszuwerden, Firefox, und Microsoft Edge.

Entfernen Sie „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“

Diese Art von Meldung kann erscheinen, weil einige Registrierungsschlüssel und ihre Werte in Bezug auf angewendete Richtlinien im Registrierungs-Editor von Windows vorhanden sind 10 oder Windows 11. Also musst du nur, Erste, Zeigen Sie die Liste der angewendeten Richtlinien an und greifen Sie dann auf die Registrierungsschlüssel und -werte zu diesen Richtlinien zu und löschen Sie sie.

Bevor Sie fortfahren, Du solltest einen Windows-Wiederherstellungspunkt erstellen damit Sie die Änderungen rückgängig machen können, wenn etwas schief geht.

So entfernen Sie Ihren von Ihrer Organisation verwalteten Browser aus Firefox

So entfernen Sie die Meldung „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ aus Firefox, folgen Sie den unteren Schritten.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Schritte strenge Schritte sind, um das Problem „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ zu lösen. Einige Einstellungen in Ihrem Mozilla Firefox-Browser gehen möglicherweise verloren. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Windows-Backup verfügen, wie am Anfang dieses Artikels erwähnt.

Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein: regedit. Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor.

In der linken Spalte, Navigieren Sie zum Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Mozilla

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Firefox Ordner und klicken Sie auf Löschen.

Dann geh zum Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Mozilla\

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Firefox Ordner und klicken Sie auf Entfernen.

Starten Sie nun Ihren Computer neu, um die Firefox-Richtlinie zu entfernen.

So entfernen Sie Ihren von Ihrer Organisation verwalteten Browser von Google Chrome

So entfernen Sie die Meldung „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ von Google Chrome, folgen Sie den unteren Schritten.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Schritte strenge Schritte sind, um das Problem „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ zu lösen. Einige Einstellungen in Ihrem Google Chrome-Browser gehen möglicherweise verloren. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Windows-Backup verfügen, wie am Anfang dieses Artikels erwähnt.

Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein: regedit. Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor.

In der linken Spalte, Navigieren Sie zum Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Google

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Chrome Ordner und klicken Sie auf Löschen.

Dann geh zum Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Google\

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Chrome Ordner und klicken Sie auf Entfernen.

Starten Sie jetzt Ihren Computer neu, um die Google Chrome-Richtlinie zu entfernen.

So entfernen Sie Ihren von Ihrer Organisation verwalteten Browser von Microsoft Edge

So entfernen Sie die Meldung „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ von Microsoft Edge, folgen Sie den unteren Schritten.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Schritte strenge Schritte sind, um das Problem „Ihr Browser wird von Ihrer Organisation verwaltet“ zu lösen. Einige Einstellungen in Ihrem Microsoft Edge-Browser gehen möglicherweise verloren. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Windows-Backup verfügen, wie am Anfang dieses Artikels erwähnt.

Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein: regedit. Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor.

In der linken Spalte, Navigieren Sie zum Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Edge Ordner und klicken Sie auf Löschen.

Dann geh zum Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Edge Ordner und klicken Sie auf Entfernen.

Starten Sie nun Ihren Computer neu, um die Microsoft Edge-Richtlinie zu entfernen.

Zusätzlicher Tipp!

Ich empfehle Ihnen, Ihren Computer auf Malware zu überprüfen. Malware ist dafür bekannt, den Webbrowser zu kapern und eine Richtlinie zu installieren.

Benutzer, die eine Richtlinie im Browser bemerken und nicht wissen, wie sie erstellt wurde, sollten ihren Computer auf Malware überprüfen. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware mit dem kostenlose Software Malwarebytes.

Ich hoffe, Ihnen mit diesem Artikel geholfen zu haben. Danke fürs Lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *