Lesezeichenleiste in Google Chrome ein- oder ausblenden

Eine Lesezeichenleiste ist eine Symbolleiste, die sich am oberen Rand des Fensters jedes Internetbrowsers befindet, einschließlich Google Chrome. Mit der Lesezeichenleiste können Sie Ihre Lieblingslesezeichen anheften, damit Sie schneller darauf zugreifen können.

Wenn Sie Google Chrome installiert haben, Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass die Lesezeichenleiste nicht sichtbar ist. Google hat diese Leiste versteckt, um Chrome ein minimales Aussehen zu verleihen. Komponenten, die zunächst nicht verwendet werden, sind nicht sichtbar.

Sollten Sie die Lesezeichenleiste benötigen, um schneller mit Google Chrome zu arbeiten, Sie können die Lesezeichenleiste schnell anzeigen. So funktioniert das.

Lesezeichenleiste in Google Chrome

Lesezeichenleiste anzeigen

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke. Dies ist das Google Chrome-Menü. Klicken Sie auf Lesezeichen und dann auf Lesezeichenleiste anzeigen.

Sie können auch STRG . drücken + SCHICHT + B auf Ihrer Tastatur, während Google Chrome geöffnet ist. Diesen Weg, Sie können die Lesezeichenleiste in Chrome über eine Verknüpfung anzeigen.

Lesezeichenleiste in Google Chrome anzeigen

Ausblenden der Lesezeichenleiste

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie auf Lesezeichen und dann erneut auf Lesezeichenleiste anzeigen.

Sie können auch STRG . drücken + SCHICHT + B auf Ihrer Tastatur, während Google Chrome geöffnet ist. Diesen Weg, Sie können die Lesezeichenleiste in Chrome über eine Verknüpfung ausblenden.

Lesezeichenleiste in Google Chrome ausblenden

Sollte es Probleme mit Google Chrome geben, du kannst Google Chrome zurücksetzen.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben. Danke fürs Lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *