So beheben Sie ERR_CONNECTION_REFUSED in Google Chrome

Die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED in Google Chrome tritt auf, wenn die Website von Google Chrome versucht zu kommunizieren, mit der die Verbindung verweigert wird. Es scheint, dass die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED durch ein Serverproblem verursacht wird, mit anderen Worten, von der Website, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Das ist durchaus möglich, die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED kann aber auch durch Probleme in Google Chrome beim Nutzer verursacht werden. Zum Beispiel, Denken Sie an falsche Netzwerkeinstellungen oder falsch gespeicherte temporäre Dateien im Chrome-Browser.

ERR_CONNECTION_REFUSED Fehler Chrome

ERR_CONNECTION_REFUSED in Google Chrome

Überprüfen Sie den Status der Website

Manchmal ist eine Website nicht zugänglich. Denken Sie an die Wartung oder die falsche Webserver-Einstellung. Es ist ratsam zu überprüfen, ob die Website, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten, tatsächlich erreichbar ist. Sie können dies sehen über PingDom-Tools.

DNS-Cache leeren

Angenommen, die Website, die Sie besuchen möchten, ist für andere erreichbar, aber nicht für Sie. In diesem Fall, Möglicherweise liegt ein Problem mit einem falsch gespeicherten DNS-Cache auf Ihrem Computer oder Mac vor.

Windows

Wenn eine IP-Adresse auf Ihrem Computer in einen Domänennamen umgewandelt wird, Zwischenspeicher (temporäre Dateien) werden erstellt. Es wird empfohlen, dass das Löschen dieses DNS-Cache in Windows das Problem löst, dass der DNS-Server nicht reagiert.

Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein: Eingabeaufforderung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis der Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster:

ipconfig /flushdns

Sie haben jetzt den temporären DNS-Cache in Windows gelöscht. Überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED behoben wurde.

Mac OS

Drücken Sie Befehl + Leertaste gleichzeitig auf Ihrer Tastatur. Im Spotlight-Fenstertyp: Terminal. Terminal öffnen. Geben Sie im Fenster den folgenden Befehl ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.

sudo killall -HUP mDNSResponder

Sie haben jetzt den temporären DNS-Cache in macOS gelöscht. Überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED behoben wurde.

Ändern des DNS-Servers

Manchmal kann ein bestimmter DNS-Server eine Verbindung zu einer Website blockieren. Wenn eine Website auf DNS-Ebene blockiert ist, dann zeigt Google Chrome die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED an. So richten Sie einen weiteren temporären DNS-Server ein (Öffentliches Google-DNS).

In der Windows-Suchleiste, Typ:

ncpa.cpl

Öffnen Sie das NCPA.cpl-Ergebnis.

Sie sehen nun Ihre aktiven Internetverbindungen. Wenn Sie per Kabel mit einem Netzwerk oder dem Internet verbunden sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ethernet. Wenn Sie über WLAN verbunden sind, Wählen Sie Wifi oder Wireless-Adapter. Nächster, Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.

Click on “Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4)” and click the Properties button.

Wichtig: Notieren Sie sich Ihre aktuellen DNS-Servereinstellungen. Zum Beispiel, Machen Sie einen Siebdruck der DNS-Einstellungen, damit Sie sie später bei Bedarf wiederherstellen können!

Click on “Use the following DNS server addresses.” In the preferred DNS, Eintreten 8.8.8.8. und im alternativen DNS-Server, Eintreten 8.8.4.4.

Dies sind die öffentlichen DNS-Server von Google. Diese Google DNS-Server sind im Allgemeinen schneller als die DNS-Server Ihres aktuellen Internetanbieters.

Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu. Notieren Sie sich die Website-Adresse dieser Website, zu der Sie zurückkehren können, wenn sie immer noch nicht funktioniert.

Temporäre Google Chrome-Dateien löschen.

Wenn das Löschen der DNS-Cache-Dateien und das Einrichten eines anderen öffentlichen DNS-Servers nicht den gewünschten Effekt hatte, Sie können die temporären Dateien in Chrome entfernen. Durch das Löschen der temporären Dateien in Chrome können falsch gespeicherte Einstellungen/Dateien gelöscht und neu erstellt werden, um ERR_CONNECTION_REFUSED in Google Chrome zu verhindern.

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. In der Google Chrome-Adressleiste, Typ: Chrom://Einstellungen/Datenschutz

Dann klick auf den Button: Browse-Daten löschen.

Danach, klicke auf den Reiter: Erweitert und aktivieren Sie die folgenden beiden Browserdaten. Stellen Sie sicher, dass der Zeitraum auf Alle eingestellt ist.

– Cookies and other site data
– Saved images and files

Danach, Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.

Starten Sie Google Chrome neu und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED behoben ist.

VPN oder Proxy vorübergehend deaktivieren

Angenommen, Sie verwenden einen Proxy oder ein VPN, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. In diesem Fall, Sie müssen dieses VPN vorübergehend deaktivieren. Ein VPN ist eine sichere Verbindung, die funktioniert, indem eine Verbindung zu einem Drittanbieter-Server und dem Internet über diesen Server hergestellt wird. Wenn der Server, den die VPN-Verbindung verwendet, die Verbindung zu einer bestimmten Website blockiert, dann wird im Google Chrome-Browser die Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED angezeigt. Um das VPN zu deaktivieren, wenn Sie dieses verwenden, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zur Website herzustellen.

Sicherheitscheck in Google Chrome

Ein Sicherheitscheck in Google Chrome prüft, ob im Chrome-Browser betrügerische Erweiterungen installiert sind. Manchmal ist eine Erweiterung in Google Chrome installiert, wie ein Werbeblocker, kann eine Verbindung zu einer Website blockieren. Deshalb, Es wird empfohlen, die Sicherheitsprüfung durchzuführen und pro Erweiterung zu prüfen, um die Verbindung zu einer Website zu blockieren.

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. Geben Sie in der Adressleiste ein: chrome://settings/safetyCheck

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt prüfen. Sobald die Sicherheitsprüfung abgeschlossen ist Überprüfen Sie, ob Google Chrome Probleme gefunden hat. Falls benötigt, Google Chrome behebt die Probleme automatisch.

Um zu überprüfen, ob es Erweiterungen gibt(s) in Google Chrome installiert, das Verbindungen verweigert, was zu der Fehlermeldung ERR_CONNECTION_REFUSED führt, führen Sie die folgenden Schritte durch.

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. Geben Sie in der Adressleiste ein: chrome://extensions

Überprüfen Sie alle Erweiterungen. Falls benötigt, Deaktivieren Sie vorübergehend alle Erweiterungen, indem Sie auf den blauen Schieberegler klicken. Der Schieberegler wird grau, was bedeutet, dass die Erweiterung noch installiert ist, aber vorübergehend ungeprüft.

Ich hoffe, das Problem ERR_CONNECTION_REFUSED in Chrome wurde behoben. Danke fürs Lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *