Google Chrome ist langsam? Finden Sie heraus, warum Chrome langsam ist

Leiden unter einem langsamen Google Chrome-Browser? Google Chrome ist immer noch der meistgenutzte Webbrowser der Welt. Weil so viele Leute Chrome verwenden, mehr Funktionalität wird in Google Chrome erstellt. Natürlich, wir alle wollen diese Funktionalität nutzen. Dies kann Google Chrome verlangsamen, Aber woher wissen Sie, warum Chrome langsam ist und was Sie dagegen tun können??

In diesem Artikel, Ich erkläre Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit dem Google Chrome Task-Manager feststellen können, was genau in Chrome langsam ist und was Sie dagegen tun können.

Google Chrome ist langsam

Chrome verfügt wie Windows und Mac über eine Task-Manager-Funktion. Zum Beispiel, im Taskmanager des Browsers, Sie können bestimmen, welche Registerkarte, Webseite, oder Browsererweiterung verlangsamt Ihren Browser.

Öffnen des Chrome Task-Managers

Der Task-Manager in Google Chrome ist in Chrome für Windows und für Mac enthalten. So öffnen Sie den Task-Manager im Chrome-Browser in Windows, Drücken Sie: SCHICHT + ESC.

Sie können auch das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke aufrufen. So öffnen Sie den Task-Manager in Chrome:

  1. Gehen Sie zum Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke.
  2. Öffne das Menü.
  3. Klicken Sie auf Weitere Tools und dann auf Task-Manager.

Wie funktioniert der Task-Manager von Google Chrome?

Chrome-Aufgabenmanager

Wenn Sie den Task-Manager in einem langsamen Chrome geöffnet haben, Sie sehen oben vier verschiedene Registerkarten, um ein Problem in Google Chrome zu identifizieren. Das sind Aufgaben, Speicherbedarf, Zentralprozessor, Netzwerk, und Prozess-ID.

So erkennen Sie eine langsame Chrome-Funktion, Sehen Sie sich die Registerkarte Speicherbedarf an. Dies zeigt in der Anzahl der Kilobytes an, wie viel von Chrome verwendet wird. Zum Beispiel, wenn Sie sehen, dass eine bestimmte Registerkarte eine große Menge an KB verwendet, Sie können diese Registerkarte schließen, indem Sie auf die Schaltfläche Prozess beenden klicken.

Die Browsererweiterung, die Chrome verlangsamt, stürzt dann ab. Wenn Sie Google Chrome neu starten, die verlangsamende Erweiterung wird auch neu gestartet.

Wenn Sie feststellen, dass eine bestimmte Browsererweiterung eine Verlangsamung in Chrome verursacht, dann können Sie diese Chrome-Erweiterung entfernen. Sie können die Erweiterung auch auf die gleiche Weise deaktivieren, anstatt sie zu entfernen.

Für den Fall, dass Sie komplett verloren sind, dann kannst du Google Chrome zurücksetzen.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen herauszufinden, warum Google Chrome langsam ist, und dass Sie das Problem mit der Aufgabenverwaltung in Chrome lösen können.

Danke fürs Lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *