So sichern Sie den Chrome-Verlauf ohne Google-Konto

Wenn Sie Ihren Chrome-Browserverlauf nicht bei Google sichern möchten, Sie können Ihre eigenen Backups erstellen.

Eine Sicherung des Browserverlaufs ist nützlich, wenn Sie versehentlich Ihre Daten aus Ihrem Google-Konto löschen. Es löscht den gesamten Browserverlauf von jedem Gerät, bei dem Sie angemeldet waren. Die einzige Möglichkeit, Ihre Browserverlaufsdaten zu diesem Zeitpunkt wiederherzustellen, besteht darin, ein lokales Backup zu verwenden.

Das Erstellen einer Sicherung des Browserverlaufs ist einfach. Google Chrome speichert Ihren Browserverlauf automatisch in einer MySQL-Datenbankdatei auf Ihrem Computer. Sie müssen diese Datei nur an einen gewünschten sicheren Ort kopieren.

So stellen Sie die Sicherung des Browserverlaufs wieder her, Kopieren Sie diese Datei einfach erneut in den Chrome-Ordner und ersetzen Sie die vorhandene Datenbank. So funktioniert das!

Sichern des Google Chrome-Browserverlaufs ohne Google-Konto

Schließen Sie den Google Chrome-Browser und öffnen Sie den Windows-Explorer.

Gehe in den Ordner:
C:\BenutzerNutzername\AppDataLocalGoogleChromeUser DataDefault
(Ersetzen Sie den Benutzernamen durch Ihren Windows-Benutzernamen).

Kopiere das “Geschichte” Datei. Dies ist die Datenbank mit dem Google Chrome-Browserverlauf. Legen Sie die Verlaufsdatei an einem sicheren Ort ab. Es wird empfohlen, diese Verlaufsdatei regelmäßig zu sichern.

Kopieren Sie die Verlaufsdatei von Google Chrome zur Sicherung

Wenn Sie das nächste Mal den Browserverlauf wiederherstellen möchten, Kopieren Sie die gesicherte Verlaufsdatei und überschreiben Sie sie in dem Ordner, aus dem die Verlaufsdatei stammt.

Sie haben jetzt den Google Chrome-Browserverlauf ohne Google-Konto gesichert. Danke fürs Lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *